Kalenderblatt
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 9. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. November 2019:

Kalenderblatt

45. Kalenderwoche, 313. Tag des Jahres

Noch 52 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Roland, Theodor, Erpho

HISTORISCHE DATEN

2018 - Das Bundeskartellamt gibt grünes Licht für die Fusion von Karstadt und Kaufhof.

2017 - Der bereits verurteilte Patientenmörder Niels H. soll toxikologischen Untersuchungen zufolge etwa hundert Menschen getötet haben. Der Krankenpfleger hatte die Verbrechen von 2002 bis 2005 in Delmenhorst und Oldenburg begangen.

2014 - Bei einer vom spanischen Verfassungsgericht untersagten Volksbefragung votieren gut 80 Prozent der Katalanen für die Unabhängigkeit ihrer Region von Spanien.

1999 - Mit Haftstrafen von bis zu zehn Jahren geht in Essen der erste Hooligan-Prozess um den brutalen Überfall auf den französischen Gendarmen Daniel Nivel zu Ende.

1994 - Die Europäische Kommission untersagt das von Bertelsmann, Kirch und Deutscher Telekom geplante Gemeinschaftsprojekt für Abonnentenfernsehen.

1989 - Die Mauer fällt: Die DDR öffnet überraschend die Grenzübergänge zur Bundesrepublik. Tausende Menschen passieren noch am selben Abend die innerdeutsche Grenze.

1974 - Holger Meins, Terrorist und Mitgründer der «Rote Armee Fraktion» (RAF), stirbt in der Haftanstalt Wittlich (Rheinland-Pfalz) nach einem Hungerstreik.

1938 - In der Pogromnacht beginnen die bis dahin schwersten Ausschreitungen gegen Juden seit der Machtübernahme der Nazis in Deutschland 1933.

1799 - Napoleon Bonaparte stürzt durch den «Staatsstreich vom 18. Brumaire» das Direktorium und tritt als erster von drei Konsuln an die Spitze einer provisorischen Regierung.

GEBURTSTAGE

1959 - Thomas Quasthoff (60), deutscher Bass-Bariton, als Liedsänger bekannt geworden, später auch Opernsänger

1954 - Dietrich Thurau (65), deutscher Radrennfahrer, 15 Tage im Gelben Trikot bei der Tour de France 1977

1939 - Björn Engholm (80), deutscher Politiker (SPD), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein 1988-1993, SPD-Vorsitzender 1991-1993

1939 - Reuven Rivlin (80), israelischer Politiker, Staatspräsident seit 2014

1929 - Imre Kertesz, ungarischer Schriftsteller (der Holocaust ist das zentrale Thema seiner Romane, «Roman eines Schicksallosen»), Literaturnobelpreis 2002, gest. 2016

TODESTAGE

2004 - Stieg Larsson, schwedischer Krimiautor («Millenniums-Trilogie»: «Vergebung», «Verdammnis», «Verblendung»), geb. 1954

1991 - Yves Montand, französischer Filmschauspieler («Lohn der Angst») und Chanson-Sänger, geb. 1921

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN