Kalenderblatt
Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 12. Oktober

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Oktober 2019:

Kalenderblatt

41. Kalenderwoche, 285. Tag des Jahres

Noch 80 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Edwin, Herlind, Maximilian

HISTORISCHE DATEN

2018 - Auf Schloss Windsor heiratet Prinzessin Eugenie, Enkelin von Königin Elizabeth II., den britischen Geschäftsmann Jack Brooksbank.

2017 - Der deutsche Leitindex Dax hat schafft erstmals den Sprung über die Marke von 13.000 Punkten.

2009 - Nach mehr als 60 Männern in 40 Jahren bekommt die erste Frau den Wirtschaftsnobelpreis. Elinor Ostrom aus den USA erhält ihn zusammen mit ihrem Landsmann Oliver Williamson.

2004 - Der CDU-Politiker Friedrich Merz, stellvertretender Fraktionschef der Union und Präsidiumsmitglied, kündigt seinen Rückzug aus allen Spitzenämtern der Partei an.

1999 - In Pakistan putscht Armeechef Pervez Musharraf nach seiner Entlassung gegen Regierungschef Nawaz Sharif und errichtet eine Militärdiktatur.

1984 - Die britische Premierministerin Margaret Thatcher entgeht im englischen Brighton knapp einem Bombenattentat der IRA.

1979 - Das Hörspiele-Label Europa veröffentlicht «Die drei ??? und der Super-Papagei». Es ist die erste Folge der erfolgreichsten deutschen Hörspielreihe.

1924 - Hugo Eckener, der Leiter der Zeppelin-Werke, startet in Friedrichshafen mit dem «LZ 126» zur ersten Atlantiküberquerung mit einem Zeppelin. 77 Stunden später erreicht er Lakehurst bei New York.

1654 - Im niederländischen Delft explodiert ein Pulverlager. 1200 Menschen sollen beim sogenannten «Delfter Donnerschlag» ums Leben gekommen sein.

GEBURTSTAGE

1949 - Roland Mack (70), deutscher Unternehmer und Ingenieur, gründete 1973 mit seinem Vater den «Europa Park» in Rust (Baden-Württemberg)

1949 - Richard Price (70), amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor (Drehbuch: «Die Farbe des Geldes»)

1944 - Ton Koopman (75), niederländischer Cembalist, Organist und Dirigent

1934 - Richard Meier (85), amerikanischer Architekt (Arp-Museum in Remagen, Getty Center in Los Angeles)

1919 - Gerhard Kienbaum, deutscher Unternehmer, Gründer der Unternehmensberatung Kienbaum und Partner, Wirtschaftsminister in Nordrhein-Westfalen 1962-1966, gest. 1998

TODESTAGE

1969 - Sonja Henie, norwegische Eiskunstläuferin (Olympiasiegerin 1928, 1932 und 1936) und Schauspielerin (Film «Adoptiertes Glück»), geb. 1912

1969 - Serge Poliakoff, russischer Maler in Frankreich, geb. 1900

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN