Tennisprofi Djokovic zum dritten Mal US-Open-Sieger

New York (dpa) – Der ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat zum dritten Mal nach 2011 und 2015 die US Open gewonnen. Er siegte im Finale 6:3, 7:6, 6:3 gegen Juan Martin del Potro. Del Potro verpasste damit seinen zweiten Triumph in New York nach 2009. Djokovic erhält 3,8 Millionen Dollar Preisgeld, del Potro bekommt 1,85 Millionen Dollar.

10.09.2018, 01:50 Uhr