Borussia Dortmund trennt sich von Tuchel

Vor drei Tagen noch Deutscher Pokalsieger, jetzt ohne Verein: Thomas Tuchel gab das Ende der Zusammenarbeit über Twitter bekannt.

  • Thomas Tuchel ist nicht mehr der Trainer von Borussia Dortmund. Foto: Guido Kirchner (1/2)
  • Diesen Tweet setzte Thomas Tuchel vor wenigen Minuten ab. Screenshot: Twitter (2/2)

Dortmund. Der Bundesliga-Dritte Borussia Dortmund hat sich von seinem Trainer Thomas Tuchel getrennt. Nur drei Tage nach dem Pokalsieg in Berlin erklärte der Coach am Dienstag über Twitter das Ende der Zusammenarbeit mit dem Fußball-Bundesligisten. Vorangegangen war ein entscheidendes Gespräch zwischen Tuchel und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Das soll nur 21 Minuten gedauert haben.

30.05.2017, 13:14 Uhr