Trump besteht bei Nordkorea weiter auf Denuklearisierung

Washington (dpa) – US-Präsident Donald Trump will im Clinch mit Nordkorea um das Atomprogramm des kommunistischen Landes auf eine Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel bestehen. Über die Drohung Nordkoreas, das geplante Gipfeltreffen Trumps mit Kim Jong Un platzen zu lassen, sei das Weiße Haus nicht informiert worden, sagte Trump. Der US-Präsident will sich mit Kim Jong Un am 12. Juni in Singapur treffen. Gestern hatte Nordkorea überraschend damit gedroht, das Treffen abzusagen. Hintergrund sind US-Militärmanöver mit Südkorea.

16.05.2018, 18:54 Uhr
EZintern-Ticker
Firmenblog-Ticker
Am Donnerstag liefen noch die Vorbereitungen für die offizielle Übergabe am gestrigen Freitag, daher sind die farbigen Stühle auch entsprechend aufgestellt worden.    EZ-Bilder: goy
Anzeige

Zweckmäßig und multifunktional

Neubau der Mensa an der Oberschule...

Das vielfältige Angebot bietet alles vom Frühstück bis zum Abendessen sowie orientalische Spezialitäten und Obst und Gemüse.
Anzeige

Das neue „Tante Emma”

Lebensmittelgeschäft „City Markt”...