Ostfriesland

Polizei findet bei Verdächtigen fast vier Kilogramm Drogen

Der Papenburger kam noch am Samstag in Untersuchungshaft.

Papenburg. Bei der Durchsuchung der Wohnung eines 49-Jährigen in Dörpen(Kreis Emsland) haben Ermittler 3,6 Kilogramm Marihuana und 200 Gramm Haschisch entdeckt. Der Verdächtige sei bisherpolizeilich nicht in Erscheinung getreten, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Ermittler nahmen den Mann am Donnerstag fest. Er kam in Untersuchungshaft.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

Anzeige