16-Jähriger schwebt nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

Der Jugendiche wurde am Montagmorgen auf der Auricher Landstraße von einem VW-Transporter erfasst. Der 32 Jahre alte Fahrer war nach Polizeiangaben stark alkoholisiert.

Moormerland. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Montagmorgen auf der Auricher Landstraße ein 16 Jahre alter Jugendlicher lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizeiinspektion Emden/Leer auf Nachfrage mitteilte, war der junge Mann mit seinem Fahrrad in Richtung Oldersum unterwegs, als er von einem VW-Transporter erfasst und in einen Graben geschleudert wurde. Der stark alkoholisierte 32-jährige Fahrer des Transportes hatte nach Polizeiangaben einen Atemalkoholgehalt von rund 2,11 Promille. Der Jugendliche wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

10.09.2018, 11:32 Uhr
Über den Autor
Johannes Booken Redakteur Lokales bei der EZ seit: 2012
Telefon: 04921-8900422