Landkreis Wittmund
Tier der Woche

Ruhiges Zuhause für Hündin mit Handycap gesucht

Die 8-jährige Luna hat eine schiefe Kopfhaltung und Ohrenprobleme.

Harlingerland. Luna ist eine 8 jährige kastrierte Hündin, die in die Obhut des Tierschutzvereins Harlingerland kam, weil die Besitzerin verstorben ist. Sie ist eine ausgesprochen liebe Hündin, die sich mit großer Leidenschaft an den Menschen bindet. Für sie wird ein ruhiger Haushalt gesucht, da laute Geräusche wie Kindergeschrei der Hündin Angst machen. Luna braucht zudem regelmäßig eine medizinische Versorgung.

Weil ein Auge keine Tränenflüssigkeit mehr bildet, muss sie zwei mal täglich mit einer Salbe behandelt werden, damit das Auge feucht bleibt. Luna lässt sich das gut gefallen, weil sie für jede Medikamentation eine Belohnung erhält. Lunas Kopfschiefhaltung ist durch eine schlimme Ohrenentzündung entstanden. Durch falsche oder gar keine Behandlung ist das Gewebe zerstört worden. Die Ohrenmüssen aus diesem Grund mehrmals durchgespült werden. Dazu muss immer wieder eine Sedierung erfolgen. Die Kosten dafür werden vom Tierschutzverein übernommen. „Wir sind sehr zuversichtlich, auch aufgrund der ärztlichen Prognose, dass sie das alles gut übersteht und sich richtig erholt, damit sie endlich ihren Neuanfang starten kann“, so die Tierschützer. Denn trotz des kleinen Handicaps sei sie ein so lustiges, lebensfrohes Mädchen, welches gerne spielt. „Luna ist kein vollkommen gesunder Hund, aber sie kann nichts für ihre Situation und hat es deshalb besonders verdient, Hilfe, Unterstützung und ein eigenes Zuhause zu erhalten“, heißt es weiter.

Interessenten erhalten mehr Informationen beim TSV Harlingerland e.V., Telefon 049 74 91 44 931.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN