Landkreis Wittmund
Programmdetails vorgestellt

Gewerbeschau Wittmund wirft Schatten voraus

Über 130 Aussteller präsentieren sich auf der Veranstaltung im April.

Von Hans-Ulrich Meyer

Wittmund. Auf dem Schützenplatz findet vom 12. bis zum 14. April bereits zum achten Mal die beliebte Gewerbeschau Wittmund statt. Die Stadt Wittmund als ideeller Träger hat in Zusammenarbeit mit dem Ausrichter PRO WITTMUND nach einem Jahr Vorbereitung ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Über 130 Aussteller aus Handel, Handwerk, Dienstleistung & Gewerbe werden in fünf modernen Messezelten  auf dem Außengelände ihre Leistungsfähigkeit präsentieren. Die Ausstellungsfläche beläuft sich insgesamt auf 11.500 Quadratmeter. Bürgermeister Rolf Claußen wies in einem Pressegespräch darauf hin, dass insbesondere auch das Krankenhaus Wittmund vertreten sein wird, „um seine Leistungsfähigkeit zu zeigen, Ängste abzubauen und dabei mit den Menschen ins Gespräch zu kommen." Jonny Eden von PRO WITTMUND freut sich: „Die Ausstellung ist interessanter geworden, es ist für jeden etwas dabei. Er führt weiter aus: „Ein weiteres Highlight ist ein Extrazelt mit einer Sonderausstellung zum Thema Natur - Mensch - Tier." Hier präsentieren sich unter anderem der Landwirtschaftliche Hauptverein, NABU, die Jägerschaft und der Tier- und Gewässerschutz.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Eine neue Pagodenlandschaft mit Außenterasse dient als Gastronomiezelt. Eine Spielecke sowie ein Kinderprogramm sorgen für Kurzweil bei den Kleinsten. Außerdem bietet der Deutsche Kinderschutzbund KiWi Basteln und Schminken an. 

Die Gewerbeschau wird am Freitag, den 12. April um 10 Uhr musikalisch durch Helmut Bengen eröffnet. Um 10.30 findet der Empfang der Gäste im Veranstaltungszelt statt. Um 11 Uhr begrüßt Rainer Poppen, Vorsitzender der Werbegemeinschaft PRO WITTMUND, mit einer Rede die Gäste. Anschließend wird auch Wittmunds Bürgermeister Rolf Claußen vor einem Rundgang die Ausstellung eröffnen.

Überregionale Informationen sowie gute Unterhaltung - das habe sich die Verantwortlichen auf die Fahnen geschrieben. Für Letzteres sorgen auch zahlreiche Auftritte. Die Pütt Beat Trommelgruppe und das Duo Leuchtfeuer werden am Freitagnachmittag ihren musikalischen Beitrag leisten. Am Sonnabend ist der Shantychor Carolinensiel, Jez Summer, die Tanzschule Bokita, der Spielmannzug Wittmund und auf dem Außengelände Mellis Ballonzauber vertreten. Am Sonntag spielen die Friedeburger Jungs, Drehorgelspieler, Adams Family und das Jugendwerk. Auf dem Außengelände ist der Spielmannszug Friedeburg, Drehorgelspieler und Svenz Seifenblasen vertreten.

Geöffnet ist die Erlebnisausstellung für die ganze Familie täglich von 10 bis 18 Uhr. Die Eintrittspreise an der Tageskasse liegen bei 2,50 Euro. Kinder bis 14 Jahre in Begleitung haben freien Eintritt. Um die Parkplätze zu entzerren, können Besucher am Sonnabend und am Sonntag die Bimmelbahn nutzen. Diese fährt ab dem Busbahnhof und Marktplatz zum Gewerbegebiet und Schützenplatz.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige
Anzeige