Landkreis Wittmund
Zahlreiche Ehrungen

Die kleinste Bank produziert große Zahlen

Die Raiffeisenbank in Wiesedermeer wiederholt ihr Vorjahres-Plus von 50 000 Euro.

Wiesedermeer. Die kleinste genossenschaftlich geführte Bank im Weser-Ems-Bereich hat jetzt ihre Jahreszahlen der Bilanz zum 31. Dezember 2018 von den mehr als 100 erschienenen Mitgliedern auf der Generalversammlung in Wiesedermeer bestätigen lassen. Das berichtet Heiko Wasserthal, neben Gero Hirsch, Vorstand der Raiffeisenbank Wiesedermeer-Wiesede-Marcardsmoor, in einer Pressemitteilung.

Demnach sind die Kredite von 30,5 Millionen Euro per 31. August um 5,2 Prozent auf 32,9 Millionen Euro gestiegen. Die Einlagen der Kunden sind im gleichen Zeitraum um ein halbes Prozent von 35,8 Millionen Euro auf 36,1 Millionen gestiegen. Dazu kommen Kredite der Bausparkasse Schwäbisch Hall und der R+V-Versicherung von 11,3 Millionen und Geldanlagen in Höhe von 10,6 Millionen Euro. „Die kleine Bank betreut damit insgesamt ein Volumen für die 2600 Kunden in Höhe von 88,2 Millionen Euro”, so Wasserthal.

Von den 2600 Kunden führen 2000 ein Gehalts- oder Firmenkonto. Davon werden 800 Online geführt. Vorstand Wasserthal: „Die Ausstattung mit Eigenkapital ist sehr gut, der Gewinn liegt mit 50 000 Euro auf dem Niveau vom Vorjahr.”

Der Umsatz in der Warenabteilung des angeschlossenen Raiffeisenmarktes stieg um knapp neun Prozent auf 3,7 Millionen Euro, wobei der Umsatz mit Dünge- und Futtermitteln den größten Anteil hatte. Auf 350 Quadratmetern wird ein Haus- und Gartenmarkt mit 5000 Artikeln betrieben. „Dort stieg der Umsatz erfreulich um acht Prozent an.” Bewegt wurden 10 330 Tonnen (plus 6,7 Prozent), was 413 vollen Lkw entspricht. In Bankbereich arbeiten vier Voll- und zwei Teilzeitkräfte. Der Warenbereich wird von vier Vollzeit-, drei Teilzeitkräften, sowie einem Azubi gemanagt.

Auf der Generalversammlung seien alle Beschlüsse einstimmig gefasst worden, berichtet der Vorstand weiter. Geehrt wurden Mitglieder, die seit 50 Jahren Teil der Bank sind. Dies sind Menno Brunen (Wiesedermeer), Heyo Flessner (Marcardsmoor), Heinrich Hüls (Marcardsmoor), Gerholt Kähler (Friedeburg), Hinrich Martens (Müggenkrug). Nicht dabei sein konnten Gerhard Janssen (Upschört), Erwin Habben (Wiesmoor), Gustav Gröschner (Stedesdorf), Siebelt Focken (Wiesedermeer), Johann Tjarks (Upschört). Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde für Cornelia Kleyhauer (Wiesede) Ingrid Asche (Wiesederfehn).

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN