Landkreis Leer
Verkehrsgeschehen

Schwerer Unfall in Leer

An dem Vorfall waren ein Auto und ein Autotransporter mit Anhänger beteiligt.

Leer. Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochnachmittag in Leer gekommen. Der Vorfall ereignete sich gegen 14.40 Uhr auf der Bundesstraße 436 kurz hinter der Logabirumer Straße.

Eine 33-jährige aus Wiesmoor befuhr mit ihrer Mercedes A-Klasse die B 436 aus Richtung Hesel kommend in Richtung Leer. Einige Meter hinter der Logabirumer Straße geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr. Sie kollidierte mit einem Autotransporter, an dem ein Anhänger gekoppelt war. Der Fahrer des Autotransporters, ein 43-jähriger aus Georgien, versuchte durch Ausweichen nach rechts einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam das Gespann, das mit zwei Autos beladen war, ins Schleudern. Der Anhänger kippte auf die Seite. Der Mercedes kam in einem Seitengraben zum Stehen.

Die Frau aus Wiesmoor wurde durch den Unfall leicht verletzt. Die drei weiteren Insassen im Alter zwischen 41 und 81 Jahren wurden zum Teil schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Georgier blieb unverletzt. Für die Bergung der Fahrzeuge wurde die Bundesstraße zwischen der Logabirumer Straße und der Kreuzung in Loga "Am Kaak" voll gesperrt. Die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Fahrbahn sind noch nicht abgeschlossen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN