Landkreis Leer
Verkehrsgeschehen

Schwerer Unfall in Jemgum

Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt, sein Beifahrer schwer.

Jemgum. Ein Fahrer ist bei einem Unfall in Jemgum am Mittwochnachmittag lebensgefährlich verletzt worden, sein Beifahrer schwer. 

Die beiden waren gegen 17.30 Uhr mit einem VW Golf auf der Holtgaster Straße in Fahrtrichtung Holtgaste unterwegs. Nach einer Linkskurve kam das Auto aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte der Wagen frontal mit einem Baum und kam in einem angrenzenden Graben zum Stehen.

Während der 32-jährige Beifahrer durch Rettungskräfte unmittelbar aus dem Unfallauto befreit werden und anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden konnte, musste der Fahrer durch die Feuerwehr aus dem Wagen geschnitten werden. Im Anschluss wurde der 26-Jährige mittels eines Rettungshubschraubers mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein regionales Unfallkrankenhaus verbracht.

Zum Zweck der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung war eine zweistündige Sperrung der Unfallstelle erforderlich. In diesem Rahmen wurde für die Unfallaufnahme ein spezielles Verfahren zur Unfallursachenermittlung angewandt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN