Landkreis Leer
Infrastruktur auf A31

Sanierung der Autobahn in Leer hat begonnen

Betroffen sind die Anschlussstelle Leer-West und das Dreieck Leer.

Leer. In dieser Woche hat die Sanierung der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Leer-West und dem Dreieck Leer in Fahrtrichtung Oberhausen begonnen. Der Verkehr wird einspurig auf der Gegenfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt. Die Anschlussstelle Leer-Nord soll während der Sanierung acht Wochen lang vollgesperrt sein. Wann genau, ist laut Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aber noch nicht bekannt.

Die Sanierung des Autobahnabschnitts soll voraussichtlich bis Dezember dauern. Während dieser Zeit ist mit teils erheblichen Einschränkungen zu rechnen. Bereits seit einigen Wochen wird die Baustelle eingerichtet, was bereits zu teils längeren Staus oder zumindest stockendem Verkehr geführt hat.

Um ein Verkehrschaos rund um den Emstunnel zu verhindern und das Gedränge zu entzerren, wird der Verkehr teilweise über die Anschlussstellen West und Ost durch das Leeraner Stadtgebiet geleitet.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN