Landkreis Leer
Corona-Verbot

Polizei löst Familienfeier mit 55 Gästen auf

Zahlreiche Beamte rückten am Wochenende in die Gemeinde Rhauderfehn aus.

Rhauderfehn. Die Polizei hat am Samstagabend in der Gemeinde Rhauderfehn eine Familienfeier mit insgesamt 55 Menschen aufgelöst. Wegen des Verstoßes gegen die geltenden Corona-Schutzbestimmungen wurden insgesamt 41 Platzverweise ausgesprochen und 45 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Aufgefallen war das in diesen Zeiten verbotene Treffen durch mehrere vor einem Grundstück geparkte Pkw mit diversen unterschiedlichen Kennzeichen. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass auf dem anliegenden Gelände eine Familienfeier stattfand. Die Polizeibeamten kontrollierten daraufhin die Personalien aller anwesenden Personen und schritt entsprechend ein. Die Feier wurde umgehend aufgelöst. Das Nachspiel kommt aber wohl noch.
Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN