Landkreis Leer
36-Jähriger vorläufig festgenommen

Passant fasst flüchtigen Handtaschendieb

Der Zeuge beobachtete, wie ein Leeraner einer Frau die Handtasche entriss und nahm die Verfolgung auf.

Leer. Ein 36-jähriger Leeraner ist am Montagnachmittag festgenommen worden, nachdem er versucht hatte, eine Handtasche zu entwenden. Dies teilte die Polizei Emden/Leer mit.

Nach ersten Erkenntnissen stand eine 45-jährige Frau mit ihrem Auto auf einem Parkplatz in der Bremer Straße, als der Tatverdächtige eine Fahrzeugtür öffnete und von der Frau Bargeld verlangte. Die 45-Jährige verneinte, woraufhin der Leeraner ihre Handtasche ergriff und zu Fuß in Richtung Löwenstraße flüchtete. Die Frau hatte noch vergebens versucht, ihre Handtasche festzuhalten. Beim Entreißen erlitt die Frau leichte Schmerzen.

Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte die Hilferufe der 45-Jährigen und nahm umgehend die Verfolgung des Flüchtigen auf. Nach kurzer Flucht wurde der Tatversächtige durch den Zeugen ergriffen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Handtasche hatte er zuvor während der Flucht weggeworfen. Nachdem die Beamten den Leeraner zur Dienststelle gebracht und dort vernommen hatten, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an, heißt es von der Polizei.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN