Landkreis Leer
Papenburger Meyer Werft

Neues Meyer-Schiff dockt eher aus

Die in Papenburg gebaute „Norwegian Encore“ wird wenige Stunde eher die Bauhalle verlassen.

Papenburg. Die Meyer Werft rüstet sich für das Ausdocken eines neuen Kreuzfahrtschiffes. Ds Schiff wird die Bauhalle voraussichtlich in der Nacht von Freitag auf Samstag um 2 Uhr verlassen.

Das Schiff ist mehr als 333 Meter lang und rund 41 Meter breit. Vorausgesetzt, die Wetterbedingungen sind für das Manöver in Ordnung, wird das Schiff schon am Morgen die Werfthalle verlassen. Die Emsüberführung in Richtung Nordsee ist für Ende September geplant. Im Hafen der Werft in Papenburg soll der Innenausbau des Schiffes fortgesetzt werden. Die „Norwegian Encore“ wurde für die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line gebaut.

Für das Ausdocken muss zunächst ein bereits am Ausrüstungskai liegendes Schwimmteil eines anderen Schiffes an einen anderen Liegeplatz gebracht werden, um es anschließend in das frei werdende Baudock zu verlegen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN