Landkreis Leer
Schiffsbau

Meyer Werft möchte ihren 50. Kreuzer ausdocken

Die "Iona" soll in der Nacht auf Freitag das Baudock verlassen. Das 344,5 Meter lange Schiff bietet 5200 Passagieren Platz.

Papenburg. Das 50. Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft in Papenburg , die "Iona", wird voraussichtlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ausgedockt. Das Schiff für die britische Reederei P&O Cruises ist 344,5 Meter lang und 42 Meter breit. Es bietet Platz für über 5200 Passagiere.

Das Ausdocken des Schiffes am Donnerstag beginnt etwa um Mitternacht, teilte die Werft am Mittwoch mit. Nachdem die Iona ausgedockt wurde, wird das Schiff an der Ausrüstungspier der Werft anlegen. Dort erhält es noch eine Schornsteinverkleidung. Das Anlegen an der Ausrüstungspier ist für etwa 3.30 Uhr geplant.

Planmäßig liegt der Kreuzer bis zur Emsüberführung Richtung Nordsee, die voraussichtlich Ende März stattfindet, im Werfthafen. Der Innenausbau wird fortgesetzt sowie weitere technische Erprobungen an Bord durchgeführt.

Die Meyer Werft weist darauf hin, dass zeitliche Veränderungen beim Ausdocken aufgrund von Wetterbedingungen möglich sind.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN