Landkreis Leer
Unfall auf der Autobahn

LKW kippt auf A31 um

Aufgrund eines umgekippten Lastwagens musste die Autobahn A 31 am Dienstagvormittag gesperrt werden. Der Fahrer sowie der Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Leer. Ein Lastwagen ist am Dienstagvormittag auf der Autobahn 31 auf die Seite gekippt. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer aus Richtung Emden kommend in Richtung Emstunnel unterwegs. Gegen 10.40 Uhr in Höhe des Dreiecks Leer kippte das Fahrzeug aus bislang ungeklärten Gründen auf dem Beschleunigungstreifen auf die Seite. Der 44-jährige Fahrer und der ebenfalls 44-jährige Beifahrer konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Beide wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer konnte dieses aber nach kurzer Zeit wieder verlassen. Während der Unfallaufnahme wurde die Autobahn für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt. Eine Bergung des Lkw ist für den späten Nachmittag geplant. In dieser Zeit wird die Autobahn A31 im Bereich des Autobahndreiecks Leer erneut voll gesperrt.
Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige
Anzeige