Landkreis Leer
Kind in Notlage

Kleinkind sperrte Eltern aus

Einem Nachbarn gelang es noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, die Tür zu öffnen.

Leer. Ein Nachbar hat am Donnerstagmorgen in der Weststadt ein Kind aus einer Notsituation befreit. Das Kleinkind schloss sich versehentlich in der Wohnung ein, während es die Eltern aussperrte. Die Feuerwehr Leer wurde alarmiert und rückte aus, um die Tür zu öffnen. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte gelang es aber einem Nachbarn, die Familie wieder zu vereinen. Mit einer Leiter verschaffte er sich zunächst Zugang durch ein Fenster und öffnete dann von innen die verschlossene Tür. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. Das 16 Monate alte Kind blieb unverletzt.
Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN