Landkreis Leer
Verkehrsgeschehen

Auto fährt seinem Besitzer davon

Nachdem der Fahrer den Suzuki anschob, fuhr dieser selbstständig etwa 50 Meter weit.

Ostrhauderfehn. Ein Auto ist am Donnerstag ohne Fahrer etwa 50 Meter weit gefahren. Dies teilte die Polizei Emden/Leer mir.

Nachdem er seinen Suzuki getankt hatte, bemerkte der Fahrer aus Ostrhauderfehn an einer Tankstelle an der Hauptstraße, dass die Batterie seines Fahrzeuges leer war. Der Mann legte den zweiten Gang ein und schob sein Auto alleine an. Der Suzuki sprang schließlich an und fuhr daraufhin selbstständig circa 50 Meter weit. Die Fahrt endete in die gegenüberliegenden Hecke des Nachbargrundstückes. "Glücklicherweise wurde niemand verletzt und kein Eigentum beschädigt", so die Polizei.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN