Landkreis Leer
Verkehrsgeschehen

31-Jähriger stirbt bei Unfall in Rhauderfehn

Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Rhauderfehn. Bei einem schweren Unfall in Rhauderfehn ist gestern ein 31-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn ums Leben gekommen. Der Mann war mit einem 13-jährigen Jungen als Beifahrer mit einem VW Transporter auf der Rhauder Landstraße unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts in die Berme steuerte, dann nach links über die Fahrbahn schleuderte und frontal mit einem Baum kollidierte. Der 31-Jährige wurde beim Aufprall tödlich verletzt. Der Junge erlitt schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen, teilte die Polizei mit. Ebenfalls schwer verletzt wurde eine 22-jährige Autofahrerin, die in der Gegenrichtung unterwegs war, und nicht mehr ausweichen konnte. Der VW Golf der jungen Frau kollidierte mit dem Heck des Transporters und rammte einen Baum. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN