Foto: dpa

Verletzter 64-Jähriger auf Borkum: Zeugen gesucht

Nach dem Unfall mit anschließendem Angriff setzt die Polizei auf Hilfe aus der Bevölkerung.

Foto: dpa

Mann nach Unfall und Angriff in Lebensgefahr

Der Mann ist zunächst gestürzt und wurde dann von einer alkoholisierten Frau angegriffen.

Ineinander verkeilt: Zwei Anläufe brauchte es, um die Schiffe wieder zu trennen. Foto: Havariekommando / Feuerwehr

Großes Loch in einen Frachter gerissen

Menschen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Bislang gibt es keine Gefahr für die Umwelt. Die „Alfried Krupp” war als erster Retter zur Stelle.

Die beiden Schiffe hatten sich ineinander verkeilt, sind nun aber wieder frei. Foto: Havariekommando

Schiffe kollidierten vor Borkum

Update 12.00 Uhr: Die beiden Schiffe, die in der Nacht vor Borkum kollidierten, sind inzwischen wieder getrennt.

Betrunkener Mann steigt ins Auto und wird schwer verletzt

Ein 27-Jähriger aus der Gemeinde Ihlow war in der Nacht zu Dienstag in Richtung Jever unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor.

Wurden vor Spiekeroorg und Baltrum entdeckt: Zwei mehrere Jahrtausend alte Unterkiefer.

Sensationsfunde im Watt

Die Ostfriesische Landschaft stellt zwei überaus seltene menschliche Relikte aus der Steinzeit vor.

Er soll Sex erzwungen haben: Anklage gegen 85-Jährigen

Das Opfer, eine damals 77-jährige Frau aus Emden, erstattete Anzeige bei der Polizei.

Im Norden soll es vorerst mild bleiben. Foto: Holger Hollemann

Milde Herbsttemperaturen zum Wochenbeginn im Norden

An der Nordseeküste gibt es allerdings immer mal wieder leichte Schauer.

Foto: dpa

Schuss auf Regionalexpress

Zwischen Hannover und Norddeich wurde auf einen fahrenden Zug geschossen.

Die Feuerwehr schraubte das Spielgerät auseinander und befreite das Mädchen. Foto: Frank Loger

Feuerwehr befreit Teenager aus Spielgerät

Das Mädchen war mit Armen und Beinen über eine Stunde in Wackelhasen eingeklemmt.