Landkreis Aurich

Zahlreiche Unwetter-Einsätze in den Landkreisen

Die Feuerwehren hatten am Samstag einiges zu tun. Oftmals ging es  um Wasserschäden.

Aurich/Leer. Wegen Unwetters sind die Feuerwehren in den Kreisen Leer und Aurich zu einigen Einsätzen ausgerückt. Insgesamt sei es zu 18 Einsätzen gekommen, teilte ein Leeraner Sprecher mit. In den meisten Fällen ging es dabei um Wasserschäden. Zum Teil seien Keller vollgelaufen oder Wasser drohte von der Straße in Gebäude zu laufen. Die Feuerwehren hätten Pumpen eingesetzt und Wasserabflüsse in den Straßen wieder frei gemacht. Zudem seien mancherorts Bäume oder Äste abgebrochen.

Im Landkreis Aurich kam es zu insgesamt 19 Einsätzen. Entwurzelte Bäume und abgebrochene Äste waren hauptsächliche Gefahren, die beseitigt wurden. Allerdings musste auch Wasser von einer Straße geschafft werden, teilte die Feuerwehr mit.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN