Landkreis Aurich
Weihnachtszeit

Weihnachtsmärkte zeigen sich in der Region

Ostfriesland ist in die Weihnachtsmarkt-Saison gestartet.

Von Hans-Ulrich Meyer

Ostfriesland. In den großen Städten der Region haben die Weihnachtsmärkte bereits vor rund einer Woche ihre Pforten geöffnet. Am vergangenen Wochenende und am ersten Advent öffneten darüber hinaus zahlreiche kleine Märkte ihre Türen.

Aurich: „Gemütlich, überschaubar und alles da, was einen Weihnachtsmarkt ausmacht“, freute sich eine Damengruppe aus Altmark in Sachsen-Anhalt am Samstagabend an den Weihnachtsfässern beim Auricher Weihnachtszauber. „Und der Glühwein schmeckt“. In der Tat hat sich der Weihnachtsmarkt weit über die Stadtgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf erworben. Besucher aus nah und fern erfreuten sich am Lichterglanz in den frühen Abendstunden. Dabei ist in dem in sich geschlossenen Budendorf für jeden Geschmack etwas dabei.

Emden: Der Weihnachtsmarkt im Stadtgarten kommt in diesem Jahr mit gleich mehreren Veränderungen daher: Zwei große Tore und noch mehr Verkaufsbuden laden zum Verweilen auf dem Emder Engelkemarkt ein. Einen Eindruck davon und von der Vergrößerung machten sich am Wochenende viele Besucher. Auch in diesem Jahr bildet die große Pyramide den Mittelpunkt. Zum Verweilen an Bord laden zudem festlich beleuchtete Museumsschiffe und Traditionssegler ein.

Norden: Mit dem Ludgeri-Weihnachtsmarkt sowie dem Handwerker- und Bauern-Weihnachtsdorf in der Westerstraße verbreiten gleich zwei Veranstaltungen Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Ein breites Angebot weihnachtlicher Artikel sowie eine Auswahl an kulinarischen Leckereien sorgten für zufriedene Besucher. Viel Spaß hatten dabei vor allem die Jugendlichen beim Eislaufen in dem überdachten Zelt auf dem Ludgeri-Weihnachtsmarkt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN