Landkreis Aurich
Veranstaltungen in Aurich, Norden und auf Norderney

Von Mut und Widerstand

Das Literaturfest und die Niedersächsischen Musiktage machen im September Station in Ostfriesland.

Aurich/Norderney/Norden. Das Thema „Mut” steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Niedersächsischen Musiktage der Sparkassenstiftung (31. August bis 29. September) und des Literaturfestes der VGH-Stiftung (5. bis 22. September).

Am Montag, 9. September, ab 19.30 Uhr sind im Landschaftsforum der Ostfriesischen Landschaft in Aurich im Rahmen des Literaturfestes „Stimmen des Widerstands” zu hören. Die Schauspieler Julia Hansen und Heikko Deutschmann tragen Texte über entschlossene Vorkämpfer in Zeiten der französischen und russischen Revolution, im Einsatz für Arbeiterrechte und das Frauenwahlrecht, im Kampf gegen den Nationalsozialismus, im Aufbegehren gegen Atomkraft sowie in den Bewegungen der 68er und der Anti-Apartheit vor. Diese von der Publizistin zusammengetragene Textcollage wird musikalisch ergänzt durch eigens komponierte Stücke von Komponist Stephan Meier, gespielt von Markus Schwind (Trompete) und Brigitte Sauer (Flöte). Vor der Darbietung bietet Landschaftsdirektor Rolf Bärenfänger um 18 Uhr eine Führung durch die Ostfriesische Landschaft an.

„Hinter dem Horizont: Magellans Weltumsegelung” heißt es am Freitag, 13. September, auf der Insel Norderney. Ab 20 Uhr im Conversationshaus liest der Schauspieler Boris Aljinovic aus Stefan Zweigs Romanbiografie über den berühmten Entdecker. Das Ensemble Hamburger Ratsmusik spielt dazu Stücke aus der Zeit Magellans. Es moderiert Stefanie Pesch, die mit Aljinovic auch über dessen eigene Segelleidenschaft sprechen wird. Die Konzertlesung wird zudem von einer Inselpartie auf dem Kurplatz (10 bis 19 Uhr) flankiert. Rund 30 internationale Aussteller bieten Spezialitäten an. Nach der Lesung wird eine Extra-Fährverbindungen angeboten.

Im Rahmen der Musiktage kommt darüber hinaus am Samstag, 21. September, in Norden der überragende norddeutsche Orgelbauer Arp Schnitger aus Anlass seines diesjährigen 300. Todestages zu Ehren. Ab 11 Uhr zur Marktzeit spielt Organistin Agnes Luchterhandt in der Norder Ludgerikirche Werke von Nicolaus Bruhns und Johann Sebastian Bach. Gewandet in Trachten aus der Zeit um 1600 wird die Nörder Danzkoppel mehrere choreografische Einlagen zur Musik beisteuern. Nach dem Konzert können Kinder an einer geführten Besichtigung von Orgelempore und Spieltisch teilnehmen. Der Eintritt ist frei.

Karten für die beiden Veranstaltungen im Rahmen der Literaturtage kosten jeweils 22 Euro, ermäßigt 18 Euro (in Norderney kommen bei Kauf an der Abendkasse drei Euro hinzu).

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN