Landkreis Aurich
Einsatz der Feuerwehr

Vier Menschen nach Brand auf Norderney im Krankenhaus

In der Nacht zu Mittwoch brach in einem Hotel auf der ostfriesischen Insel das Feuer aus.

Norderney. Bei einem Brand im Personalhaus eines Hotels auf der Insel Norderney sind vier Menschen leicht verletzt worden. Sie seien mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gekommen, teilte die Feuerwehr mit. Demnach war das Feuer in der Nacht zu Mittwoch im Keller des Hauses ausgebrochen. Der Rauch verteilte sich daraufhin im Treppenhaus und versperrte zwei Menschen aus dem Dachgeschoss den Fluchtweg. Mit Hilfe einer Drehleiter konnten sie befreit werden. Elf weitere Menschen konnten das Gebäude eigenständig verlassen. Das Feuer konnte zeitnah gelöscht werden. Zur Ursache gab es zunächst keine Angaben.
Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN