Landkreis Aurich
Noch keine Erklärung geliefert

Verlängerte Frist für Beekhuis

Ursprünglich sollte sich Beekhuis bis Samstagabend zu schweren Vorwürfen äußern. Sie SPD gewährte ihm eine Verlängerung.

Wittmund. Der Landtagsabgeordnete Jochen Beekhuis hat nun mehr Zeit, eine Erklärung zu den dubiosen Chatverläufen gegen Parteikollegen abzugeben. Diese waren nach einem Hacker-Angriff an die Öffentlichkeit gelangt (wir berichteten hier). Johanne Modder - Vorsitzende des SPD-Bezirks Weser-Ems und der SPD-Fraktion im nierdersächsischen Landtag - forderte Beekhuis am Freitag dazu auf, bis zum Folgetag um 18 Uhr eine Stellungnahme abzuliefern. Dies geschah aber nicht. Stattdessen bat Beekhuis um eine Verlängerung. Nun habe Beekhuis bis Montag Zeit sich zu erklären.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige
Anzeige