Landkreis Aurich
DGzRS

Surfer wurde aus Seenot gerettet

Der Mann hatte sich bei starkem ablandigen Wind und starkem Ebbstrom immer weiter vom Land entfernt.

Norddeich. Seenotretter haben im Wattenmeer vor Norddeich einen völlig entkräfteten Surfer in Sicherheit gebracht. Der Mann hatte sich am Mittwoch bei starkem ablandigen Wind und starkem Ebbstrom immer weiter vom Land entfernt. Das teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) gestern mit. Außerdem verletzte sich der Surfer am Fuß und war eingeschränkt. Der Mann sei an den sogenannten Leitdamm am Rand des Fahrwassers getrieben worden. Anschließend habe er aus eigener Kraft nicht mehr das sichere Ufer erreichen können. Die Besatzung eines Seenotrettungsbootes konnte den unterkühlten Mann schließlich bergen und sicher ans Ufer bringen. Der Surfer stand unter Schock und wurde im Hafen an einen Rettungswagen übergeben.
Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN