Landkreis Aurich
Veranstaltung

Sportlich in die Frauenwochen

Die erste Großefehntjer Sportschau findet am Sonntag, 1. März, statt. Beginn ist um 15 Uhr.

Großefehn. Am Sonntag, 1. März, wird es sportlich bei den Frauenwochen in Großefehn. Lydia Ehmen und Nina Kortmann organisieren die erste Großefehntjer Sportschau. Aufgerufen wurden dazu alle Sportvereine und Schulen der Gemeinde, ihr Hobby im Rahmen einer gemeinsamen Show vorzustellen.

„Insgesamt haben wir einen bunten Mix zusammenstellen können, der einen großartigen Querschnitt abseits vom Ballsport aus dem Angebot unserer Vereine und Schulen zeigt“, teilte Lydia Ehmen in einer Pressemitteilung mit. Von Folklore und Zumba über Kampfsport bis Geräteturnen gestalten zwölf verschiedene Gruppen ein abwechslungsreiches Programm.

Mit dabei sind der SV Großefehn, FT Spetzerfehn, TSV Holtrop, SuS Strackholt, SV Frisia Brinkum sowie die Selbstverteidigungsschule Yujin aus Westgroßefehn. Die etwa dreistündige Veranstaltung wird moderiert von Joachim Ehmen. Integriert ist eine Pause, in der für das leibliche Wohl in Form von Berlinern, Kaffee und Kaltgetränken gesorgt sein wird.

„Alle Einnahmen aus den Eintrittsgeldern und Verkäufen fließen direkt an die teilnehmenden Gruppen zurück“, freut sich Nina Kortmann. „So können neue Outfits oder Utensilien fürs Training angeschafft werden oder es ist die Finanzspritze für den nächsten Ausflug.“

Los geht es am Sonntag um 15 Uhr in der Turnhalle der KGS Ostgroßefehn, Einlass ist ab 14 Uhr. Karten sind für vier Euro im Bürgerhaus der Gemeinde zu erwerben, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre haben kostenlosen Eintritt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN