Landkreis Aurich
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall auf Norder Umgehungsstraße

Ein Lkw war mit einem Auto zusammengestoßen.

Norden. Ein Lkw und ein Auto sind am Mittwochnachmittag in Norden zusammen gestoßen. Bei dem Unfall im Bereich der Kreuzung Osterstraße/Umgehungsstraße war das Auto in einen Graben geraten.

Die Person im Auto war entgegen erster Informationen nicht eingeklemmt und ansprechbar. Gemeinsam mit Rettungsdienst und Notarzt befreite die Freiwillige Feuerwehr Norden die Person durch die Fahrertür. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein bereits im Anflug befindlicher Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten den Brandschutz sicher und unterstützten bei den Aufräumarbeiten. Außerdem kümmerte sich ein Mitglied des Kriseninterventionsteams (KIT) der Norder Wehr im Rahmen der psychosozialen Notfallversorgung um den LKW-Fahrer. Die Umgehungsstraße musste für die Zeit des Einsatzes komplett gesperrt werden. Neben Feuerwehr und Rettungsdienst waren auch zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei Norden im Einsatz.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN