Landkreis Aurich
Tierschutz

Scharfe Kritik wegen Tierquälerei

Tierschützer erheben schwere Vorwürfe gegen Landkreis Aurich.

Von Peter Saathoff

Landkreis Aurich. „Unvorstellbare Tierquälerei“: So lautet der Vorwurf, mit dem der Landestierschutzverband Niedersachsen den Landkreis Aurich konfrontiert. Gegenstand der Kritik sind Tiertransporte nach Algerien, Marokko, Tunesien, Iran, Irak und weiteren Ländern in Zentralasien. In einem offenen Brief an Landrat Olaf Meinen (parteilos) und die Kreistagsabgeordneten fordert der Landestierschutzverband den Stop der Transporte und „dass die Verantwortlichen hierfür zur Rechenschaft gezogen werden“.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 1. August sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN