Landkreis Aurich
Verkehrsgeschehen

Rollerfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Der 80-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Friedeburg. Bei einem Verkehrsunfall in Friedeburg ist am Dienstag ein Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigem Erkenntnisstand fuhr eine 64 Jahre alte Frau gegen 13.45 Uhr mit einem Renault hinter dem 80 Jahre alten Rollerfahrer auf der Friedeburger Hauptstraße in Richtung Etzel. In Höhe der Einmündung zur Marxer Hauptstraße überholte sie den Mann. Dabei kam es zum Zusammenstoß und der Rollerfahrer stürzte.

Der 80-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN