Landkreis Aurich
Diebstahl

Radfahrer stehlen Handys in Auricher Innenstadt

Am Freitag ist es zu zwei Vorfällen in Aurich gekommen.

Aurich. In der Auricher Innenstadt wurden am Freitag zwei Smartphones von Radfahrern gestohlen. Dies teilte die Polizei Aurich/Wittmund mit.

Gegen 13.45 Uhr wurde eine 54-jährige Frau aus Emden bestohlen. Sie saß im Bereich des Rathauses auf einer Bank am Georgswall. Dort genoss sie ein Eis und hielt ihr Smartphone in der Hand, als sich ein vorbeifahrender Radfahrer plötzlich ihr Handy schnappte. Er fuhr mit dem Handy in Richtung Carolinenhof davon.

Der zweite Vorfall ereignete sich gegen 21 Uhr auf dem Marktplatz, in Höhe der Sparkasse. Ein 20-jähriger Auricher saß dort auf einer Bank und hielt sein Smartphone in den Händen. Plötzlich wurde auch ihm sein Handy von einem vorbeifahrenden Radfahrer aus der Hand gerissen. Der Radfahrer entfernte sich über die Norderstraße in Richtung Pferdemarkt.

Ob es sich bei den Vorfällen um ein und denselben Täter handelt, ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen, so die Polizei. Zeugen werden gebeten, sich bei der Auricher Dienststelle zu melden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN