Landkreis Aurich
Polizeikontrolle

Polizei stoppt Fahrer mit 2,7 Promille

Der 35-Jährige war außerdem nicht im Besitz eines Führerscheins für sein Kraftrad.

Georgsheil. Ein 35-Jähriger ist am Dienstag betrunken und ohne gültigen Führerschein mit seinem Kraftrad durch Georgsheil gefahren. Dies teilte die Polizei Aurich/Wittmund mit.

Der Mann wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle gegen 22.15 Uhr in Georgsheil auf der Emder Straße angehalten und überprüft. Die Beamten stellten fest, dass der Fahrer nicht im Besitz eines erforderlichen Führerscheines war. Zudem nahmen die Polizisten einen Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest wurde daraufhin durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von etwa 2,7 Promille. Die Beamten entnahmen eine Blutprobe. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN