Landkreis Aurich

Ostfriesland in drei Gängen

„Kulinarische Genüsse auf der Klosterstätte” in Ihlow.

Von EZ-Redakteur

GÜNTHER GERHARD MEYER

Tel. 0 49 21 / 89 00 45

Ihlow. Ostfriesische Linsenschnitte auf Salat, ein Steak von der Bronzepute aus Wirdum in Pfeffersoße und Rote Grütze mit Vanillesoße. Beim 17. Ostfrieslandmahl auf der Klosterstätte in Ihlow bleibt kein kulinarisches Klischee unbedient. - Und genauso soll es auch sein, betonen die Veranstalter von ONNO e.V., dem ostfriesischen Netzwerk für Ökologie, Region, Zukunft und dem Förderverein Freunde der Klosterstätte Ihlow. „Wir wollen die regionale Küche wieder ins Bewusstsein rücken”, sagte ONNO-Mitarbeiter Andreas Behrends, der wegen der Atmosphäre immer wieder gerne an die Klosterstätte kommt.

Zum vierten Mal laden am Sonnabend, 29. August, die Vereine zum regionalen Drei-Gänge-Menü auf das Klostergelände ein. Dabei wird auch an vegetarische Alternativen gedacht. Ab 18.15 Uhr steht das Klostergelände für die Besucher des Ostfrieslandmahls offen. Im Rahmen einer Führung können der Klostergarten, die Ausgrabungsstätte und das Scriptorium, die Schreibwerkstatt der Mönche, besucht werden.

Aber auch Referenten und Erzeuger sind eingeladen, die über ihre Erfahrungen mit regionalen Produkten sprechen werden. Insgesamt habe sich das Ostfrieslandmahl bereits einen Namen in der Region gemacht. „Man sieht viele vertraute Gesichter wieder, aber auch immer wieder neue Gäste. Darunter manchmal auch junge Leute. Ob es am Essen liegt, können wir nicht sagen.”

Insgesamt können 90 Gäste Platz finden, teilte Irmgard Reuter vom Kloster-Café mit. Das Menü wird gemeinsam vom Restaurant „Strandfloh” am Ihler Meer sowie Schülern der Hermann-Tempel-Gesamtschule und dem Klostercafé zubereitet. Den Kontakt zur Schule knüpfte Lehrerin Christa von Aswege, die auch für den Klostergarten an der Klosterstätte der Zisterzienser verantwortlich ist.

Weil die Veranstalter auf das Wetter nicht vertrauen, wird das Ostfrieslandmahl im Forsthaus-Café ausgerichtet. Weil es auf dem Heimweg voraussichtlich schon dunkel ist, wird der Rückweg durch den Ihlower Forst zum Parkplatz an der Hauptstraße illuminiert - und mit vielen Laternen beleuchtet sein.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN