Landkreis Aurich
Landwirtschaftliche Proteste

Ostfriesische Landwirte nehmen an Protestfahrten teil

Dutzende Trecker zogen am Mittwoch durch Aurich, Leer und das Grenzgebiet zu den Niederlanden.

Von Imke Cirksena

Niederlande/Aurich/Leer. Protestaktionen von Landwirten haben in Ostfriesland und an der deutsch-niederländischen Grenze für Verkehrsstörungen gesorgt. In Aurich zogen etwa 60 bis 70 Trecker durch die Straßen, um die Proteste in den Niederlanden zu unterstützen.

Die Fahrer trafen sich gegen 16.30 im Bereich des Auricher Pferdemarktes. Dort blockierten sie mit ihren Fahrzeugen die rechten Fahrstreifen der Straßen aus den Richtungen Esens, Leer und Emden. Die Fahrer zeigten sich gegenüber der Polizei sehr kooperativ und hielten die Sicherheitsabstände ein, wie ein Beamter auf Nachfrage mitteilte. Gegen 17 Uhr brachen die Traktoren in Begleitung der Polizei zu einer Protestfahrt durch die Innenstadt auf. Durch Hupen und Leuchten machten sie dabei auf sich aufmerksam. Obwohl Feierabendverkehr herrschte, kam es insgesamt nur zu geringfügigen Einschränkungen im Verkehr, wie die Polizei am Mittwochabend dem Heimatblatt mitteilte.

Auch in Leer hatten Landwirte für den Nachmittag Protestfahrten mit Traktoren in der Innenstadt angemeldet. Am Grenzübergang Bunderneuland im Kreis Leer waren nach Polizeiinformationen auf niederländischer Seite 400 Traktoren aus dem Nachbarland aufgefahren.

Zum Hintergrund der Aktionen: Die Bauern klagen, dass sie unverhältnismäßig hart von Maßnahmen zur Reduzierung des Stickstoff-Ausstoßes getroffen würden. Nach einem höchstrichterlichen Urteil müssen die Niederlande den Stickstoffausstoß erheblich senken. Vor allem Viehhaltung verursacht durch Gülle viel Stickstoff. Daher hatte die Regierung Maßnahmen angekündigt, so soll die Vergrößerung von Höfen begrenzt werden. In Deutschland will man sich ebenfalls gegen zu harte Maßnahmen wehren.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN