Landkreis Aurich

Motorsegler bei Landeanflug schwer beschädigt

Die Passagiere blieben laut Mitteilung der Polizei unverletzt.

Norden. Bei der Landung auf einen Flugplatz in Norddeich im Landkreis Aurich sind am Sonntag zwei Menschen mit einem Motorsegler verunglückt. Der 46 Jahre alte Pilot und seine 52-jährige Begleiterin hatten aber noch einmal Glück im Unglück: Sie wurden nicht verletzt und konnten sich alleine aus dem Wrack befreien. Warum es zu der Bruchlandung kam, sei noch unklar, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Aufgrund von Aufräumarbeiten und weiteren Ermittlungen wurde der Flugplatz zwischenzeitlich gesperrt. Laut Polizei schätzte der Pilot den Schaden an dem Flugzeug auf rund 10 000 Euro.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN