Landkreis Aurich
Aus dem Gericht

Mordprozess: Urteil gegen Auricher bestätigt

Die Verurteilung zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe ist nun rechtskräftig.

Aurich. Ein Mann aus Aurich muss wegen Mordes eine lebenslange Gefängnisstrafe verbüßen. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe bestätigte das Urteil der 1. Schwurgerichtskammer vom 7. Januar 2019. Die Revision des Angeklagten wurde durch den Bundesgerichtshof verworfen.

Zu dem Tötungsdelikt war es am 9. Juli 2018 in Aurich gekommen. Dem damals 68-jährigen Täter wurde vorgeworfen, mit einem Hammer von hinten auf seine Ehefrau eingeschlagen zu haben (wir berichteten). Die Frau erlag anschließend ihren schweren Kopfverletzungen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN