Landkreis Aurich
Rettungshubschrauber war im Einsatz

Mann bei Unfall lebensgefährlich verletzt

In Schirum ereignete sich am Donnerstagabend ein schwerer Unfall.

Aurich. Bei einem Unfall in Schirum ist am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr ein Mann so schwer verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 41 Jahre alter Autofahrer aus Norden gegen 18.25 Uhr auf der Leerer Landstraße in Richtung Leer, als in Schirum ein 52 Jahre alter Fußgänger unvermittelt die Fahrbahn betrat, um zu einem wartenden Fahrzeug zu gelangen. Der Fußgänger wurde von dem VW Touran erfasst und lebensgefährlich verletzt. Der Autofahrer blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Der Sachschaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Die Leerer Landstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung voll gesperrt, heißt es in der Mitteilung.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN