Landkreis Aurich
Spendenübergabe

Lions Club spendet für Auricher Orgel

Die Organisation übergab 1 000 Euro an die Lambertikirche. Der Erlös stammt aus dem Adventskalender-Verkauf.

Von Imke Cirksena

Aurich. Durch eine Spende des Lions Clubs tom brook ist die Lambertikirche dem Ausbau ihrer Orgel ein Stück näher gekommen. Präsident Lothar Raap sowie Werner Flade und Bodo Olthoff übergaben einen symbolischen Check in Höhe von 1000 Euro an die Auricher Kirche.

Das Geld stammt aus dem Verkauf von Adventskalendern. Gestaltet wurden diese von Olthoff, der nicht nur als Lions Club-Mitglied, sondern auch als Künstler tätig ist. Seine Bilder zeigen dabei Motive aus Aurich. Zuvor hatte Oltoff bereits Bilder an die Lambertikirche gespendet, durch dessen Verkauf ebenfalls ein Teil der geplanten Kosten für den Orgelausbau abgedeckt wurde.

Die Erweiterung der Orgel ist ein Herzensprojekt von Organist und Kantor Maxim Polijakowski. Das Instrument wurde 1961 – größer als zuvor geplant -– gebaut. Aus diesem Grund gibt es noch Platz für eine weitere Klaviatur mit sechs Registern. Der Ausbau kostet etwa 75 000 Euro. Ein Großteil der Summe ist durch verschiedene Spendenaktionen bereits zusammen gekommen. Gut 15 000 Euro fehlen jetzt noch, um die Kosten zu decken.

Raap erläuterte, dass durch die aktuell weniger klangvolle Orgel die hervorragenden Leistungen des Auricher Kontors eingeschränkt werden würden. Aus diesem Grund möchte der Lions Club die Kirchenmusik in der Lambertikirche unterstützen. Raap selbst zeigte sich von Polijakowskis musikalischer Leistung sehr angetan.

Superintendent Tido Janssen lobte das Projekt. „Eine tolle Idee”, sagte er bei der Spendenübergabe. Die Orgel in der Lambertikirche sei ein Wahrzeichen der Stadt. Alle Beteiligten hoffen nun, dass auch der letzte Teil der offenen Kosten bald abgedeckt werden kann.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN