Landkreis Aurich
Petition eingereicht

Landtag prüft Hundestrand-Beschwerde

Ein Regierungsausschuss prüft die von Hundebesitzern kritisierte Neuregelung in Norddeich.

Von Nicole Frischlich

Norddeich. Hat ein Hundestrand ohne Leinenzwang und mit freiem Zugang zum Meer eine Chance? Mit dieser Frage setzt sich zur Zeit der Petitionsausschuss im niedersächsischen Landtag auseinander. Die Hundebesitzer haben eine Petition (Beschwerde) bei der Landesregierung in Hannover eingereicht, um sich für den Erhalt des Hundestrandes an gleicher Stelle stark zu machen. „Anfang vergangener Woche erhielten wir die offizielle Bestätigung, dass unsere Petition dort bearbeitet wird“, sagte die Gründerin der Initiative, Marion Poniewaß, die mit Stefanie Heimann sowie weiteren Unterstützern in der vergangenen Woche an der Bauausschusssitzung in Norden teilnahm.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie auch in der Emder Zeitung vom 26. Mai sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN