Landkreis Aurich
Sommerferien

Landkreis-Ferienprogramm läuft vom Sofa aus

Der Landkreis Aurich plant in diesem Jahr mehrere digitale Programme. Die normale Zeltfreizeit auf Norderney fällt aus.

Von Peter Saathoff

Aurich. Not macht erfinderisch. Das gilt auch für die beiden Kreis-Jugendbetreuer Jan-Hendrik Gastmann und Jörg Buß, die in diesem Jahr ihre Pläne fürs Ferienprogramm des Landkreises Aurich coronabedingt umschmeißen mussten. Weil die übliche Zeltfreizeit auf Norderney nur mit 16 Jugendbetreuern und ohne Kinder stattfinden kann, haben sich die beiden Jugendbetreuer eine ganze Reihe anderer Aktionen überlegt. Viele davon sind digital. Kinder und Jugendliche können vom Sofa aus teilnehmen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 9. Juli sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN