Landkreis Aurich
Jubiläum Kloster Ihlow

Klosterfeier startete mit Foto-Ausstellung und Musik

Die Festwoche zum zehnjährigen Bestehen wurde eröffnet.

Ihlow. Die Festwoche zum zehnjährigen Bestehen der Klosterstätte „Stille Räume Ihlow” mit dem „Raum der Spurensuche” und der Imagination ist eröffnet. Am Wochenende startete der Klosterverein Ihlow mit einer Foto-Ausstellung in die Feierlichkeiten.

Auf der Bühne, die inmitten der Stahlkonstruktion aufgebaut ist, wurde am Samstag bereits ein kleines Theaterstück für die offizielle Feier am Freitag geprobt, an der Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) teilnimmt. Am Sonntag gab die Gruppe Laway dort ein Konzert mit rund 160 Besuchern. „Wir müssen natürlich sehr auf den Naturschutz im geschützten Wald achten. Aber einmal im Jahr sollte das schon möglich sein”, sagte Bernd Buttjer, Vorsitzender im Klosterverein.

In der aktuellen Ausstellung hat Fotograf Martin Stromann, langjähriger Bildfotograf beim Ostfriesischen Kurier, die Kommune bereist und die Dörfer aus vielen verschiedenen Perspektiven in Bildern festgehalten. So kam die Ausstellung „Middenmank – Bilderreise durch die Gemeinde Ihlow“ zustande.

Die Klosterstätte liegt im Ihlower Forst acht Kilometer südlich von Aurich. Herzstück ist die sogenannte Imagination. Auf einer Länge von fast 70 Metern und einer Breite von bis zu 35 Metern bilden Stahl und Licht die Silhouette der früheren Kirche der untergegangenen Zisterzienserabtei „Schola Dei“ nach – zu Deutsch „Schule Gottes“. Zur Imagination gehört der „Raum der Spurensuche“, der wie eine Krypta unter dem nachgebildeten Gotteshauses liegt. Dort befinden sich eine Ausstellung und ein Altar.

Mit der Reformation wurde das Kloster als einzige Zisterzienserkloster Ostfrieslands aufgelöst und seine Kirche zerstört (1529). Der Abt wurde Pastor in Larrelt. Zwischen 2005 und 2009 wurde das frühere Gotteshaus mit moderner Architektur neu errichtet. Träger der „Stillen Räume Ihlow“ ist der Klosterverein Ihlow.

Heute Abend ab 18.30 Uhr findet ein Vortrag zum Thema „Frauen in mittelalterlichen ostfriesischen Klöstern” statt.

Die lutherische Kirchengemeinde Ihlow lädt am Sonntag, 7. Juli, zu einem Freiluftgottesdienst an der Klosterstätte ein. Der Festgottesdienst beginnt um 9.30 Uhr. Die Predigt hält Landessuperintendent Detlef Klahr, begleitet durch Posaunenchöre und Gitarrenchöre der Kirchengemeinden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN