Landkreis Aurich

Keine Angst vorgroßen Tieren

Teddy-Workshop für Liebhaber fand in Loppersum statt. Acht Damen aus der Nachbarschaft und ganz Deutschland nahmen am ersten „Life-Workshop“ für Eisbären teil.

Teddy-Workshop für Liebhaber in Loppersum. EZ-Bild: Hoppe
Ein echtes Traumpaar: Heike Hilkenbach und Edith Haase mit viel Spaß a

Loppersum. Teddybären aus Loppersum sind der Welt ein Begriff: Heike Hilkenbach fertigt sie seit 2006 in allen Variationen, ihre Kreationen wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Nachdem sie beim Wettbewerb „Teddybär-Welt, TED Worldwide” sowie bei der Europameisterschaft jeweils den ersten Platz belegte, gab es nun eine Premiere.

Acht Damen aus der Nachbarschaft und ganz Deutschland, im Alter zwischen 20 und 77 Jahren nahmen am ersten „Life-Workshop“ für Eisbären teil. „Das bekommt man sonst nirgendwo geboten“, erklärte Vera aus Dortmund. „Mal raus- und runterzukommen“ war für Tanja aus Weinheim der Grund für die Teilnahme. „Gleichgesinnte treffen und sich austauschen“, nannte Nicole aus Uslar als Argument.

Renate aus Erfurt war die älteste Teilnehmerin, die seit 63 Jahren immer von ihrem Bären Brummi begleitet wird. Sie trieb die „Liebe zum Teddybären und seinen natürlichen Vorbildern“ nach Loppersum.

In liebevoller Arbeit entstanden an drei Tagen unter Anleitung der Teddy-Expertin die tollsten Kreationen. Es ging vom Nähen und der Gestaltung bis hin zum Modellieren von Zähne und Nase und gläsernen Schlafaugen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige
Anzeige