Landkreis Aurich
Hoher Sachschaden

Hoher Schaden nach Feuer in Werkstatt

Zahlreiche Kräfte der Feuerwehren rückten am Samstagmorgen nach Moordorf aus. Dort brannte eine Kfz-Werkstatt.

Moordorf. Ein Großaufgebot der Feuerwehr ist am Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr nach Moordorf ausgerückt. Im Ritzweg brannte eine Kfz-Werkstatt in voller Ausdehnung. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer stellte auf dem Weg zur Arbeit eine Rauchsäule fest und verständigte umgehend den Rettungsdienst, teilte die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mit. In der Werkstatt befanden sich mehrere, zum Teil hochwertige, Motorräder. Diese wurden stark beschädigt: Die Polizei schätzt den Schaden auf bis zu 300 000 Euro. Der Feuerwehr war es möglich, ein Übergreifen der Flammen auf das daneben befindliche Wohngebäude zu verhindern. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN