Landkreis Aurich
Kennenlerntour

Handwerk ist tragende Säule

Der Auricher Bürgermeister war zu Gast in der Handwerkskammer für Ostfriesland.

Ostfriesland. Gut drei Monate ist der neue Bürgermeister von Aurich, Horst Feddermann, im Amt, jetzt führte ihn seine Kennenlerntour zur Handwerkskammer für Ostfriesland. „Ich suche den Kontakt zu anderen Institutionen und Kommunen für den engen Schulterschluss“, sagte der Auricher während des Gesprächs mit Präsident Albert Lienemann, Hauptgeschäftsführer Jörg Frerichs und Angela Mandel, Geschäftsführerin des Berufsbildungszentrums (BBZ) in Aurich.

Albert Lienemann gab seinem früheren Klassenkameraden einen Einblick in die Statistik: Von den 5427 Handwerksbetrieben in Ostfriesland sind in der Stadt rund 550 Unternehmen angesiedelt, die schätzungsweise mehr als 4000 Mitarbeiter beschäftigen. Auch weiterhin ist Feddermann eine Förderung der regionalen Unternehmen mit den Handwerksbetrieben, „die die breite Masse ausmachen“, wichtig. Der Bürgermeister kündigte für die nächsten Wochen an, „die Sachen anzugehen, die ich mir gesetzt habe“. Dazu zähle auch, die Vergabeverfahren der Stadt zu durchleuchten.

Besonders kleine und mittelständische Unternehmen stellten die hohen bürokratischen Anforderungen vor große Hürden. Damit alle die gleichen Chancen haben, plant Feddermann einen Unternehmerstammtisch einzurichten, bei dem Fragen geklärt werden können. „Es ist mir wichtig, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Besonders wenn der Schuh drückt.“

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN