Landkreis Aurich
Blaulicht

Geklautes Auto mit Kofferraum voller Waffen: 16-Jähriger festgenommen

Der Jugendliche war in eine Autokontrolle geraten. Drei weitere gelten als Mittäter.

Großefehn. Ein 16-Jähriger ist nach Einbrüchen und dem Diebstahl eines Autos am Samstagmorgen festgenommen worden. Polizeibeamte aus Aurich hatten einen VW Polo im Verlaatsweg in Großefehn kontrolliert. Währenddessen stellte sich heraus, dass der junge Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Als die Beamten dann den Kofferraum überprüften, staunten sie nicht schlecht: Dort fanden sie mehrere Schreckschuss - und Gaswaffen, sowie Messer.

Der 16-Jährige räumte ein, zusammen mit drei anderen Jugendlichen, in einem Freizeitmarkt in Großefehn eingebrochen zu sein und dort die Waffen entwendet zu haben. Anschließende Ermittlungen am Tatort ergaben, dass über 40 Schreckschuss- und Gaswaffen sowie Luftgewehre und Munition fehlen würden. Zuvor hatte der Beschuldigte den VW Polo samt Fahrzeugschlüssel in Großefehn entwendet.

Durch umfangreiche Ermittlungen konnten letztendlich auch die drei Mittäter im Alter von 13 und 15 Jahren, welche ebenfalls in Großefehn wohnen, festgestellt werden. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen der vier Beschuldigten wurden weitere Schreckschusswaffen aufgefunden. Den entscheidenden Hinweis auf den Rest der Waffen konnten die Beamten in den anschließenden Vernehmungen erlangen. Die Täter hatten die Waffen in einem Versteck an einer Hauptstraße in Großefehn deponiert. Der 16-Jährige wurde vorläufig festgenommen und am heutigen Tag einem Haftrichter vorgeführt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN