Landkreis Aurich
Feuerwehr-Einsatz

Feuer auf Enercon-Parkplatz

Der Motorraum eines Wagens brannte in voller Ausdehnung.

Aurich. Ein Auto auf dem Enercon-Parkplatz am Dreekamp in Aurich hat am Mittwochvormittag Feuer gefangen. Mitarbeiter der Firma machten einen Arbeitskollegen darauf aufmerksam, dass sein Auto auf dem Parkplatz brennen würde. Gegen 8.30 wurde der Notruf abgesetzt und die Feuerwehr Haxtum zur Hilfe gerufen. Diese rückte mit drei Fahrzeugen aus. Weitere Mitarbeiter des Unternehmens wurden zeitgleich aufgesucht, damit sie ihre Fahrzeuge aus dem Gefahrenbereich fuhren.

Mitarbeiter führten bereits erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher durch. Bei Ankunft der Einsatzkräfte brannte der Motorraum in voller Ausdehnung. Im Fußbereich hatten sich die ersten Flammen bereits in den Innenraum des Fahrzeuges vorgefressen.

Die Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung die Schnellangriffseinrichtung ein und verhinderte das weitere Ausbreiten des Feuers im Innenraum des Fahrzeuges. Mit technischem Rettungsgerät wurde die Motorhaube geöffnet, um das Feuer endgültig zu löschen. Weiterhin wurde die Wärmebildkamera eingesetzt, um auch die restlichen Glutnester ausfindig zu machen.

Die Batterie des Fahrzeuges wurde sicherheitshalber abgeklemmt. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei im Einsatz. 

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN