Landkreis Aurich
Freizeit

Für ein kaputtes Auto quer durch Deutschland

Karsten Draak ist in seiner Freizeit „Autoschrauber“ aus Leidenschaft. Die Redaktion hat ihn in seiner Werkstatt besucht.

Von Maike Thien

Aurich. Er beugt sich tief über den Motorraum, der Blick ist skeptisch. „Das hab ich mir gedacht“, sagt er, mehr zu sich selbst: das ABS-Steuergerät (Antiblockiersystem) bei dem BMW E39 ist defekt und muss ausgetauscht werden. Keine unbekannte Reparaturmaßnahme für den Auricher Karsten Draak, ist er doch „Autoschrauber“ aus Leidenschaft. Seit 2016 haucht er hobbymäßig technisch defekten Fahrzeugen wieder neues Leben ein. 

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der EZ vom 11. August sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN