Landkreis Aurich
Starke Rauchentwicklung

Defekter Kamin verursacht Rauchgasvergiftungen

Die Feuerwehren Weene, Simonswolde und Ihlowerfehn waren am Montag in Lübbertsfehn im Einsatz.

Lübbertsfehn. Eine Muter und ihre zwei Kinder haben am Montag in Lübbertsfehn eine Rauchgasvergiftung erlitten. Grund für die starke Rauchentwicklung im Wohnhaus an der Lübbertsfehner Straße der Familie war ein defekter Kamin. Der Rauch konnte nicht abziehen und wurde von den Bewohnern eingeatmet. 

Die Feuerwehren aus Weene, Simonswolde und Ihlowerfehn wurden gegen 17.20 Uhr alarmiert. Die Mutter sowie beide Kinder wurden aufgrund der Rauchgasvergiftung von zwei Rettungswagen medizinisch betreut und in ein Krankenhaus gebracht.  Mithilfe einer Wärmebildkamera überprüften die Feuerwehrleute den Kamin. Schließlich wurde ein Schornsteinfeger hinzugezogen, der den Kamin und den Schornstein reinigte. Das Gebäude wurde mit einem Überdrucklüfter vom Rauch befreit. Gegen 18.40 Uhr konnte der Einsatz dann beendet werden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN